De Stefani Soler Veneto Rosso IGT

19,90

Kräftiges Dunkelrot, Nase nach Lakritzen und reifen Früchten sehr kräftig, rund und harmonisch!

Vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: , , , Product ID: 6875

Beschreibung

Soler ist ein venezianisches Dialektwort und bedeutet soviel wie Dachboden, Kornkammer. Dort wurden einmal die besten Trauben von den Weinbauern getrocknet. Wir greifen auf diese alte Tradition zurück; d.h. ein Teil der Trauben wird getrocknet, wodurch dem Wein Milde und ein Anklang nach Lakritz verliehen wird.

Traubensorte: 20% Merlot, 20% Cabernet Sauvignon, 20% Carmenere, 20% Refosco, 20% Marzemino
Anbaugebiet: die Marzemino-Trauben wachsen auf dem Besitz Colvendrame® in Refrontolo, der in den Hügeln zwischen Conegliano und Valdobbiadene liegt. Die Refosco-, Carmenere-, Merlot- und Cabernet Sauvignon-Trauben werden auf dem Besitz Le Ronche in Fossalta di Piave.
Weinbergbearbeitung: um einen optimalen Reifegrad der Trauben zu erzielen, bedient man sich nicht nur der üblichen Anbaumethoden, sondern die jungen Triebe werden auch sorgfältig gestutzt und gelichtet. Außerdem wird die Produktionsmenge sehr gering gehalten, um die organoleptischen Eigenschaften und die Konzentration des Weins zu akzentuieren.
Eigenschaften: intensive rubinrote Färbung, fruchtiger Duft nach sehr reifen Früchten, nach in Alkohol eingelegten Pflaumen, nach Veilchen, mit hervorstechenden flüchtigen und würzigen Noten; vollmundiger, beeindruckender, umhüllender, sehr samtiger Geschmack mit komplexen Tertiär-Aromen
Serviertemperatur: 16-18°C.
Empfehlung: empfohlen zu gefüllten Nudelgerichten, gegrilltem Fleisch und zu Schinken und Salami.
Lagerung: kühl, dunkel und waagerecht lagern. Die Struktur des Weins ermöglicht die Verfeinerung während der Flaschenreifung, die auch bis zu 15 Jahren andauern kann. Optimale Qualität wird 10 Jahren nach der Weinlese erzielt.

Zusätzliche Information

Rebsorte(n)

Carmenere, Marzemino, Refosco, Cabernet Sauvignon, Merlot

Jahrgang

2016

Alkoholgehalt

14%

Inhalt

750ml

Region

Venetien

Österreich, 1080 Wien
Lerchenfelder Straße 44
Telefon: +43 664 22 64 526